Vocal Klezmer Sounds

Die Monodien der Hildegard v. Bingen und die Auseinandersetzung mit Klezmer und Yiddish Music inspirierten den steirischen Klarinettisten und Komponisten Moritz Weiß zu einer einzigartigen Komposition: Eine mehrsätzige Kantate im Sinne eines interreligiösen Dialoges für Vokalensemble, SolistInnen, Klarinette, Viola da Gamba, Gitarre und Kontrabass. Stets im Wechselbad der Gefühle zwischen Dur und Moll, dem Jauchzen der Klarinette, als Charakteristikum der Klezmer-Musik, und dem glasklaren Klang der menschlichen Stimme.

Moritz Weiß: Vocal Klezmer Sounds

für Vokalensemble, Klarinette, Viola da Gamba, Gitarre und Kontrabass

 

1. Satz: O Ignee Spiritus

2. Satz: O Nobilissima Viriditas

Interludium

3. Satz: O Vis Aeternitatis

12 Sänger:innen

4 Instrumente